Wer wir sind

Mitglieder von TJCII Deutschland stellen sich vor:

Dr. Ekkehard Wirth, Jahrgang 1959, Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Tätigkeit im Personalmanagement (Global Mobility), Vertrauensmann der evangelischen Kirchengemeinde Egloffstein, Präsidiumsmitglied der Dekanatssynode.
Claudia Wirth, Jahrgang 1959, Studium der Bildenden Kunst und freien Malerei, freischaffende Künstlerin.
Wir haben fünf erwachsene Kinder und wohnen in Egloffstein (Fränkische Schweiz).
Die Einheit des Leibes Christi ist uns ein Anliegen, das uns unsere ganzen Ehejahre hindurch begleitet (Ekkehard ist evangelisch und Claudia katholisch aufgewachsen). Wir sehen in der gemeinsamen Rückbesinnung aller christlichen Denominationen auf unsere jüdischen Wurzeln eine berechtigte Hoffnung, in Jesus zu einer Einheit in versöhnter Verschiedenheit zu finden.
TJCII sucht diesen Prozess durch Gebet sowie konkrete Zeichen der Buße und Versöhnung zu fördern. Als Teil dieser Bewegung ist es uns ein Herzenswunsch, die Freundschaft mit unseren messianischen Geschwistern zu pflegen und uns mit ihnen auf die Spurensuche unserer gemeinsamen Glaubensgeschichte zu machen.

%d Bloggern gefällt das: